So kannst du mit einem Immobiliensparplan Vermögen aufbauen

von

Mit einem Immobiliensparplan, oder genauer einen Sparplan für Immobilienfonds, kannst du ganz einfach und automatisch Vermögen aufbauen. Natürlich kannst du das auch, wenn du dein Geld zu Bank bringst oder monatlich unter dein Kopfkissen legst, allerdings wird bei dieser Sparvariante aus deinem Geld nicht mehr sondern immer weniger. Das liegt vor allem an der Inflation. In 2019 lag die Inflationsrate bei 1,4 % (Quelle: Statistisches Bundesamt). Wenn du am Anfang des Jahres einen 100€ Schein unter dein Kopfkissen gelegt hast, dann holst du auch am Ende des Jahres einen 100 € Schein hervor, allerdings hat der 100 € Schein nur noch eine Kaufkraft von 98,60 €. Nach 10 Jahren und gleichbleibender Inflation (1,4 %) liegt die Kaufkraft deines 100 € Scheins in Wirklichkeit nur noch bei 85,63 €, also 14,37 € weniger. Wenn die Inflation steigt, sinkt automatisch die Kaufkraft des 100 € Scheins.

Um den Kaufkraftverlust ausgleichen zu können, benötigst du also eine Sparmöglichkeit, die über der Inflation (aktuelle 1,4 %) liegt.

Wenn man jetzt genau darüber nachdenkt, kommen viele Sparmöglichkeiten, wie das Kopfkissen, das Bankkonto, ein Tagesgeldkonto, Festgeldkonten und Ähnliches gar nicht mehr für dich in Frage. Wie willst du Vermögen aufbauen, wenn dein Geld am Ende weniger Wert ist? Aus diesem Grund möchte ich dir in diesem Artikel eine sehr gute Alternative vorstellen, mit der du ganz automatisch und mit Zinsen über der Inflation (ca. 6 % pro Jahr) dein Vermögen aufbauen kannst.

 

Aus diesem Grund möchte ich dir in diesem Artikel eine sehr gute Alternative vorstellen, mit der du ganz automatisch und mit Zinsen über der Inflation (ca. 6 % pro Jahr) dein Vermögen aufbauen kannst.

Bau dein Vermögen mit einem Immobiliensparplan auf.

 

Deine Alternative zum Kopfkissen und dem Bankkonto ist ein Sparplan für einen Immobilienfonds der PROJECT Gruppe, dem Metropolen 19. Mit diesem Immobiliensparplan investierst du dein Geld in deutsche Wohnimmobilien und beteiligst dich am Neubau von Wohnraum in deutschen Metropolenstädten, wie Berlin. Hamburg, Frankfurt, München, usw.. Die PROJECT Gruppe hat 25 Jahre Erfahrung im Bereich der Wohnimmobilienentwicklung, doch am besten schaust du dir einfach diesen kurzen Film an, um mehr über die PROJECT Gruppe zu erfahren.

So funktioniert der Immobiliensparplan der Profis.

 

Du kannst dich zum Vermögensaufbau an zwei Immobilienfonds, den Metropolen 18 und Metropolen 19, der PROJECT Gruppe beteiligen. Wenn du dein Vermögen mit regelmäßigen Sparbeträgen aufbauen willst, dann ist der Metropolen 19 der richtige Fonds. In den Metropolen 18 kannst du nur mit einer einmaligen Geldeinlage ab 10.000 € investieren, deshalb ist dieser für alle geeignet schon Geldbeträge über 10.000 € einmalig anlegen möchten. Das nur zur Erklärung für dich, weil beide Fondsnamen immer mal wieder auftauchen. Alle weiteren Erläuterung (bis auf den Videos) beziehen sich deshalb immer auf den Immobiliensparplan, den Metropolen 19.

Von deinem Konto wird automatisch jeden Monat ein von dir gewählter Sparbetrag in den Metropolen 19 Fonds eingezahlt.

Nach 10 Jahren bekommst du deinen Sparbetrag und die anteiligen Gewinne aus den Immobilienverkauf als Rendite über 3 Jahre auf dein Konto ausgezahlt.

$
#

Das Geld aus dem Fonts wird für die anfängliche Projektfinanzierung (Grundstückankauf, Projektplanung, Bau) verwendet.

~

Das Geld wird in immer wieder neue Projekt investiert. Nach 10 Jahren wird die Projektfinanzierung beendet. Die letzen Immobilienprojekte werden abgewickelt.

$
#

Gleichzeitig werden die Wohnungen, die in der neuen Immobilie entstehen über den Vertrieb an neue Eigentümer verkauft.

Das Geld aus dem Verkauf der Immobilien wird verwendet, um das Geld für die anfängliche Projektfinanzierung in den Metropolen 19 zurückzuzahlen.

Von deinem Konto wird automatisch jeden Monat ein von dir gewählter Sparbetrag in den Metropolen 19 Fonds eingezahlt.

"
~

Das Geld aus dem Fonts wird für die anfängliche Projektfinanzierung (Grundstückankauf, Projektplanung, Bau) verwendet.

"

Gleichzeitig werden die Wohnungen, die in der neuen Immobilie entstehen über den Vertrieb an neue Eigentümer verkauft.Das Geld aus dem Verkauf der Immobilien wird verwendet, um das Geld für die anfängliche Projektfinanzierung in den Metropolen 19 zurückzuzahlen.

"
~

Das Geld wird in immer wieder neue Projekt investiert. Nach 10 Jahren wird die Projektfinanzierung beendet. Die letzen Immobilienprojekte werden abgewickelt.

"

Nach 10 Jahren bekommst du deinen Sparbetrag und die anteiligen Gewinne aus den Immobilienverkauf als Rendite über 3 Jahre auf dein Konto ausgezahlt.

Du kannst dich mit 70 € im Monat an dem Immobiliensparplan beteiligen.

In den Metropolen 19 kannst du ab monatlich 70 € investieren. Zum besseren Verständnis verwende ich in der Erklärung 100 €. Der Immobiliensparplan hat eine Laufzeit von 10 Jahren. Wenn du also jeden Monat 100 € sparen willst dann sind pro Jahr 1.200 € und nach 10 Jahren 12.000 €. Mit der ersten Sparsumme zahlst du außerdem eine Ersteinzahlung (die 23-fache Höhe des Monatsbeitrages) ein, das sind 2.300 € (100€ x 23) die zu den 12.000 € dazu kommen. Das ergibt eine Gesamtsparsumme von 14.300 €. Auf diese Gesamtsparsumme erhebt die PROJEKT Gruppe einen Ausgabeaufschlag von 5 % (715 €) für Verwaltungskosten.

 

Deine Investition zusammengefasst:

2.300 €

Ersteinzahlung

+

100 € (12.000€)

monatlicher Sparbetrag

+

750 €

Ausgabeaufschlag

So funktionier der Kapitalrückfluss deines Immobiliensparplans.

Nachdem du 10 Jahre gespart hast, bekommst du jetzt dein Geld und deine Rendite zurück. Du bekommst das Geld über 3-4 Jahre ausgezahlt, weil am Ende der 10 Jahre noch nicht alle Bauprojekt abgeschlossen sind. In der unten stehenden Grafik kannst du dir die Prognose des Kapitalrückflusses exemplarisch anschauen. Die Projektgruppe arbeitet bei der Kapitalrückfluss-Prognose mit 3 Szenarien (Low-, Mid- und High-Case-Szenario), die abhängig vom erwirtschafteten Gewinn aller im Fonds enthaltener Immobilienprojekte sind. Die 3 Szenarien werden in jedem Auszahlungsjahr angegeben.

Der prozentuale Kapitalrückfluss errechnet sich von der Gesamtsparsumme (14.300 € in unserem Beispiel). So kannst du dich im Low-Case-Szenario 19.997€, im Mid-Case Szenario 24.453€ und im High-Case-Szenario 29.672 € freuen. Im Detail rechnen wir das für das Low-Case-Szenario noch einmal nach. Der prognostizierte Kapitalrückfluss entspricht im Low-Case-Szenario im Jahr 2031 15,6 %, also ca. 2.230 € (15,6 % von 14.300 €), in 2032 30,8 %, also ca. 4.404 € (30,8 % von 14.300€), in 2033 74,8 %, also ca. 10.696€ (74,8 % von 14.300€) und in 2034 17,5 %, also ca. 2.502 € (17,5 % von 14.300€).

Bitte beachte, dass der hier dargestellte Kapitalrückfluss eine Beispielprognose ist. Bitte lassen dir in einem Expertengespräch auf Basis deiner Daten deine eigene Prognose erstellen. 

Besonderer Hinweis: Die Berechnung beinhaltet die anfänglichen konzeptionellen Emissionskosten ohne Ausgabeaufschlag. Die erwarteten Ergebnisse beziehen sich auf das eingesetzte Kapital nach Kosten (inkl. laufender Fondskosten). Die Kapitalrückführungen beginnen in der Beispielrechnung im Jahr 2031. Bitte beachte, dass es sich bei der vorstehenden Berechnung um eine vereinfachte Beispielrechnung handelt. Es wird daher keine Haftung für das Eintreten der beispielhaft berechneten Ergebnisse übernommen.

Auf diese Konzept beruht dein Immobiliensparplan.

Jetzt fragst du dich vielleicht, wie die PROJEKT Gruppe für dich diesen Kapitalrückfluss erzielen kann. Das schaust du dir am besten das folgende Video an, in dem das Konzept der PROJEKT-Gruppe erklärt wird. 

Einfach. Automatisch. Gut. Die Sparplan-Strategie

Wir nennen diese Anlageform die Sparplan-Strategie. Einfach. Automatisch. Gut. Wenn du mehr über diese Strategie erfahren möchtest, dann hole dir unser kostenfreies E-Book.

oder